NEWS

Tipp: auf dieser englischsprachigen Website: Africanelephantjournal.com > News, finden sich täglich Berichte über das Schicksal der Elefanten. (extern)


14. Januar 2022
Botswana läßt dieses Jahr 294 Elefanten abschießen!
Im April beginnt die Jagdsaison! Der südafrikanische Binnenstaat will in diesem Zusammenhang Lizenzen für 294 Elefanten-Abschüsse erteilen.

Die Lizenzen werden laut dem zuständigen Nationalpark-Direktor Kabelo Senyatso an im Lande operierende Safari-Gesellschaften verkauft. Diese gehen dann an Trophäenjäger aus der ganzen Welt.
Botswana hat weltweit einen der größten Elefantenbestände. Als der Staat 2019 sein Elefantenjagdverbot aufhob, löste Botswana international Empörung bei Tierschützern aus. Diese Jagden sind laut der NGO IFAW nicht geeignet um Elefantenschutz zu betreiben.

Quelle und mehr Infos: https://www.n-tv.de/der_tag/Botsuana-laesst-dieses-Jahr-294-Elefanten-abschiessen-article23057928.html


Im Januar 2022
ARTENSCHUTZ: GUTE NACHRICHT Der DRUCK von Außen hat geholfen!
Die EU hat den Handel mit Elfenbein weiter eingeschränkt: In der Europäischen Union ist seit 12.1.22 der Handel mit Elfenbein weitgehend verboten!

Einige wenige Ausnahmen: So darf etwa rohes Elfenbein für Reparaturen antiker Artefakte gehandelt werden. Dagegen darf verarbeitetes Elfenbein nur noch gehandelt werden, wenn die Objekte älter als 75 Jahre sind und ein entsprechendes Zertifikat besitzen. Nach Angaben der EU-Kommission werden jedes Jahr schätzungsweise bis zu 20-Tausend Elefanten wegen ihrer Stoßzähne illegal getötet.


MEHR INFOS:

 


12. Januar 2022, Neue Regeln in Kraft:
EU verschärft Verbot des Elfenbein-Handels
Aufkleber | Europäische UnionIn der EU sind neue Regeln für den Verkauf von Elfenbein in Kraft getreten. Die Verbote von Einfuhr und Handel sind ausgeweitet worden, um die Ausnahmen für altes Elfenbein zu beschränken. Der Handel mit Produkten aus Elfenbein ist in der EU nun nur noch erlaubt, wenn die Erzeugnisse mehr als 75 Jahre alt sind. Während Handel und Einfuhr von Stoßzahnmaterial aus der Zeit nach 1990 bereits ausnahmslos verboten sind, durfte älteres Elfenbein mit Ausnahmegenehmigungen durchaus noch auf den Markt und teilweise auch eingeführt werden. Das ist ab jetzt nur noch dann möglich, wenn Gegenstände aus Elfenbein aus der Zeit vor 1947 stammen. Bei Musikinstrumenten ist das Jahr 1975 die Altersgrenze.
Den ganzen Artikel lesen auf Tagesschau.de: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/weltwirtschaft/eu-handelsverbot-elfenbein-101.html

News von 2021 auf nächster Seite (siehe links unten)