Zahlenbericht aus Sri Lanka

(Stand: Januar 2019)
STATISTIKEN / Zahlenbericht aus Sri Lanka

Mensch-Elefanten-Konflikte: über 311 tote Elefanten in 2018

“The Wildlife Department” in Colombo stellt fest, dass 311 Elefanten innerhalb der ersten 10 Monate des Jahres 2018 infolge des Konflikts zwischen Menschen und Elefanten in Sri Lanka starben. Und 95 Menschen haben aus demselben Grund ihr Leben verloren.

Es wurde aber auch festgestellt, dass die meisten im letzten Jahr gemeldeten Todesfälle von Elefanten auf menschliche Aktivitäten zurückzuführen sind !!

Unter den verzeichnetet toten Elefanten wurden 48 durch Schußverletzungen verursacht, 37 Vorfälle durch Stromschlag, 16 Elefanten starben aufgrund von Zugunfällen. 29 Elefanten starben aufgrund anderer Unfälle, 55 von ihnen starben aufgrund verschiedener menschlicher Aktivitäten.

Die von 2013 bis Oktober 2018 gemeldeten Todesfälle durch Elefanten betragen 1445.

Die Statistik von 2017 ergab, dass 256 Elefanten aus verschiedenen Gründen starben.

Quelle: https://www.newsfirst.lk/2019/01/14/311-elephants-reported-dead-in-2018-wildlife-department


Asiatischer Elefant. Bildquelle: Pixabay.de