Privatinitiative für den Elefantenschutz

Im Newsletter 2018 von Rettet die Elefanten Afrikas e.V. (REA) ist ein 2-seitiger Bericht über Anja Semlings Elefanten-Kunst für den Elefantenschutz.
Der ganze REA-Newsletter kann als PDF ⇒hier heruntergeladen werden.
Oder als Printausgabe bestellen bei www.reaev.de Hier die Doppelseite:

*
Schon immer bin ich von Elefanten fasziniert,
so wie ganz viele andere Menschen auch. Bereits während meiner beruflichen Ausbildung zur Grafik-Designerin hat mich der Elefant begleitet. Ich habe ihn in verschiedenen grafischen Techniken in Szene gesetzt. Dies war in den 80er Jahren. Schon damals war der Elefant bedroht durch Wilderei und Lebensraumzerstörung. Doch seit diese
Bedrohungen wieder ein solch schlimmes Ausmaß angenommen haben wie heuer, wollte ich nicht mehr tatenlos „zusehen“. Und so begann ich, meine kreativen Fähigkeiten für den Schutz der Elefanten abermals einzusetzen.

Ich male seit 2016 in Acrylfarben auf Keilrahmen vorwiegend afrikanische Elefanten. Diese Gemälde biete ich zum Verkauf an, um so einen Teil des Erlöses an Elefantenschutzprojekte von REA e.V. zu spenden. 2018 habe ich zwei ⇒Ausstellungen gemacht und konnte damit die Interessenten auch auf das Schicksal der freundlichen Riesen aufmerksam machen. Des Weiteren habe ich einen ⇒Onlineshop, wo es eine Vielzahl an bedruckten Artikeln mit meinen entworfenen Elefanten-Motiven gibt. Ein ⇒Elefanten-Memospiel gibt es übrigens auch. Um noch mehr über meine kreativen Projekte zu erfahren, kann man meine Homepage besuchen. Dort finden sich weitere Infos und Bestellmöglichkeiten: Mayday-Elefanten.de/artwork

Über einen ⇒Kauf eines dieser Elefanten-Gemälde würde ich mich sehr freuen, denn dies kommt REA und somit den Elefanten zu Gute.

(Text aus Newsletter-Bericht)